Die Rohölpreise Planen Möglicherweise Eine Rendite auf 40 USD / Barrel WTI

Die Rohölpreise Planen Möglicherweise Eine Rendite auf 40 USD / Barrel WTI

Die Rohölpreise könnten bis 2020 eine Rückkehr auf 40 USD / Barrel WTI planen. Die Experten sagen, dass sich die Situation verschlechtert hat, als sie mit der Möglichkeit von Unruhen und Hungersnöten befürchtet hatten.

Saudi-Arabien verfügt über eine der größten Ölreserven der Welt, die jedoch schneller als erwartet aufgebraucht werden. Die Tatsache, dass sie der größte Ölproduzent der Welt sind, ist sehr beunruhigend. Eine andere Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass die USA jetzt eine große Rolle bei der Ölförderung spielen. Einige Experten sagen, dass wir uns auf einem Höhepunkt befinden und bald zurückgehen werden.

Die Rohölpreise könnten bis 2020 eine Rückkehr auf 40 USD / Barrel WTI planen. Die Situation im Nahen Osten hat die Situation verschlimmert, da die Produktion eingestellt werden musste, um den Beginn eines ernsthaften Chaos zu verhindern. In dieser Zeit sind die Preise stetig gestiegen.

Was bedeutet das für die Welt? Nun, der Nahe Osten ist jetzt ein großer Rohöllieferant für Europa und Asien. Eine Sache, die Sie erwarten können, ist, dass einige Leute einfach gehen und anfangen, Elektroautos zu fahren, um Ölpreise zu sparen.

Experten sagen, dass wir uns mit einer weiteren Finanzkrise wie der letzten befassen, die zu einem Anstieg des Rohölpreises geführt hat. Die große Frage hier ist, ob wir diesmal eine weitere globale Rezession durchmachen werden.

Die Menschen mögen jetzt vom Preis der Rohölpreise schockiert sein, aber wir müssen uns daran erinnern, dass die Dinge viel schlimmer sind, als die meisten Leute denken. Leider haben wir das schon einmal gesehen und es endet immer schlecht.

Sie sehen, Öl war schon immer ein sehr wichtiges Gut, das in der Herstellung verwendet wird. Jetzt wird der Ölpreis von der Wirtschaftslage der Welt beeinflusst. Es ist eine Tatsache, dass wir uns zuvor in einer Rezession befanden und meistens folgte ein wirtschaftlicher Zusammenbruch.

Jetzt haben wir die Federal Reserve und Präsident Obama, so dass es anscheinend nicht genug Impulse gibt, um unserer Wirtschaft zu helfen. Etwas anderes, das wir erkennen müssen, ist, dass wir keine Ahnung haben, wie wir die Wirtschaft des Landes stabilisieren können. Dies könnte leicht passieren und wird uns hart in der Brieftasche treffen.

Öl war schon immer etwas, von dem die Leute verstehen, dass der Rohölpreis steigt und fällt, aber nicht jeder merkt, dass der Ölpreis je nach Wirtschaftslage steigt und fällt. Die Menschen in den Vereinigten Staaten werden leiden, wenn der Ölpreis steigt und er mehr als eine halbe Million Dollar pro Barrel erreichen könnte. Wenn es so hoch steigt, könnte es einen nationalen Notfall verursachen.

Die Kosten für Rohöl werden nicht nur weiter steigen, sondern viele weitere Experten glauben, dass sie noch weiter steigen werden. Wenn Sie in letzter Zeit auf die Nachrichten geachtet haben, haben Sie vielleicht viel über die chinesische Nachfrage gehört. Sie werden schnell zum Hauptverbraucher von Rohöl.

Obwohl die Vereinigten Staaten Öl aus Kanada und Saudi-Arabien importiert haben, wird die Nachfrage nur von den Vereinigten Staaten kontrolliert. Die Vereinigten Staaten beginnen jedoch, Öl aus Russland und Brasilien zu importieren. Experten sagen, dass dies nur der Anfang ist.

Die Menschen sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Rohölpreise bald steigen und höher steigen werden als jemals zuvor. Möglicherweise können Sie etwas Geld für Ihre Stromrechnung sparen, aber wenn es um Ihre eigene Tasche geht, wird das Ölproblem nicht gespart. Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um den bevorstehenden Niedergang der US-Wirtschaft zu vermeiden.

EUR / USD-Rallye Geht Weiter, Gemischte Deutsche ZEW-Messwerte

EUR / USD-Rallye Geht Weiter, Gemischte Deutsche ZEW-Messwerte

Es ist wichtig, die Bedeutung der deutschen ZEW-Werte in Bezug auf EUR / USD zu verstehen. Dies sind deutsche und europäische Wechselkurse, die von den meisten Banken als Basiskurs für alle ihre Operationen verwendet werden.

Wenn sich die Messwerte ändern, sollten Sie sich dessen bewusst sein und entsprechend reagieren.

Viele Leute fragen sich, was diese Messwerte bedeuten, aber sie sind bekanntermaßen für viele wichtige Spieler von entscheidender Bedeutung, da sie auch Hinweise auf zukünftige Bewegungen geben. Im Allgemeinen verursachen die ZEW-Werte keine großen Bewegungen in den Währungspaaren, können jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Preisentwicklung sowie auf Indikatoren wie den RSI haben.

Wenn der Preis steigt, werden viele Händler ihr Geld in Absicherungsplattformen wie Stoxx stecken. Dies liegt daran, dass sie der Ansicht sind, dass der ZEW oder ein anderer Indikator einem Abwärtstrend folgen könnte, sodass sie nach einer Möglichkeit suchen werden, einen Teil ihrer Verluste in kurzer Zeit zu decken.

Die andere Möglichkeit, auf den Messwert zu reagieren, besteht darin, mit ihrer üblichen Handelsstrategie fortzufahren, bis die Niveaus wieder zu ihren vorherigen Werten zurückkehren. Da der Markt volatil ist, verdienen viele Händler möglicherweise mehr Geld, als wenn sie ihre normalen Strategien verfolgt hätten.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die ZEW-Werte wirklich wichtig sind, wenn Sie nach einer Trendwende suchen. Die Händler, die dies bemerken, werden mit der Absicht in den Markt eintreten, eine kleine Position zu schließen, um in Zukunft weitere Anstiege zu erwarten.

Beachten Sie, dass die ZEW auf Wechselkursen basiert, die von einer bestimmten Währung in eine andere umgerechnet werden. Beispielsweise wird der EUR / USD normalerweise in Dollar angegeben und dann in die beiden anderen Währungen umgerechnet.

Manchmal zeigen die ZEW-Werte einen starken Anstieg, was bedeutet, dass die Währungspaare in Zukunft steigen werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie alle Ihre Gewinne mitnehmen und Ihre Verluste erst noch decken sollten.

Das Wichtigste beim ZEW ist, dass Sie nicht zu voreilig sein sollten. Wenn Sie nicht in einer Verlustposition sein möchten, müssen Sie warten, bis die ZEW-Werte einen konsistenten Aufwärtstrend zeigen, bevor Sie schließlich mit Ihren Kauf- oder Verkaufstransaktionen beginnen.

Die meisten Händler neigen dazu, auf dem Devisenmarkt Geld zu verlieren, da sie mit dem ZEW und den anderen technischen Indikatoren nicht vertraut sind. Es ist daher wichtig, dass Sie sich mit ihnen vertraut machen und ihnen folgen.

Sobald Sie ein klares Verständnis der technischen Indikatoren haben, sollten Sie diese in Ihre Handelsstrategie implementieren. Sie können beispielsweise das Candlestick-Diagramm verwenden und einen Crossover mit gleitendem Durchschnitt verwenden, um zu bestimmen, ob Sie das Währungspaar kaufen oder verkaufen sollten.

Ein weiterer Indikator ist die Frequenzweiche, die in der Candlestick-Tabelle angezeigt wird. Sie können diese Kombination von Indikatoren verwenden, um die Bewegungen der Märkte besser zu verfolgen und wichtige Entwicklungen zu identifizieren, bevor andere überhaupt davon erfahren.

Gold Kämpft Mit Trendwiderstand vor der Rede der Wichtigsten Fed

Gold Kämpft Mit Trendwiderstand vor der Rede der Wichtigsten Fed

Es gibt eine Geschichte, die besagt, dass mir einige Händler von einem unbekannten Händler erzählt haben, der im Moment Probleme hat und versucht, herauszufinden, wie man vor der Rede des Federal Reserve Board of Governors mit dem Trendwiderstand umgeht.

Ich habe viele andere gesehen, die die gleichen Probleme haben, also dachte ich mir, ich würde einige Ratschläge für Sie aufschreiben.

Lassen Sie uns zuerst über Trendwiderstand sprechen. Ich weiß nicht, ob Sie von dem Begriff gehört haben, aber wenn nicht, möchte ich ihn ansprechen. Wenn Sie sich historische Daten und im Fall des Futures-Handels ansehen, wie Trends gesetzt werden, Trends mit Trendwiderstand.

Das heißt, mit kostenlosen Diagrammen und Indikatoren. Der Grund, warum dies wichtig ist, liegt darin, dass Sie sich historisch gesehen vom Trendwiderstand, dem Kopf und den Schultern des Marktes fernhalten möchten. Wenn Sie in der Vergangenheit darüber nachdenken, wie lange der Markt auf und ab geht, hat der Trend eine Aufwärtstendenz gezeigt.

Der Grund dafür ist die Tatsache, dass ein aktueller Aufwärtstrend im Allgemeinen seinen Lauf nimmt und dann zu einem neuen Abwärtstrend zurückkehrt. Nun, das Problem für Händler ist heute, dass wenn Sie Trends nicht als Aufwärtstrend erkennen, Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit eine geringere Rendite auf Ihre Gewinne erzielen, da es schwieriger ist, Trends als Trends zu sehen, als eine höhere Chance, a zu sehen Ablehnen.

Wie können Sie also einen Trendwiderstand identifizieren? Es ist ziemlich einfach. Wenn Sie sich vergangene Trendmuster ansehen oder welche historischen Daten zeigen, können Sie ein Muster identifizieren, das Ihnen sagt, dass ein Trend wahrscheinlich enden wird.

Es gibt einige Muster, die normalerweise auftreten, und das erste ist das, was wir als Frühlingsäquinoktium bezeichnen. Sie werden auch feststellen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass der nächste Frühling kommt, sobald das Frühlingsäquinoktium eintritt.

Muss ich das Pferd erwähnen? Dies geschieht normalerweise zu Beginn des Jahres und endet normalerweise im Sommer im Graben.

Ein zweiter Trend, den Sie erkennen können, ist der Seitwärtstrend. Nun, einige Leute sagen, dass die Seitwärtsbewegung kein Trend ist, weil sie hin und wieder passiert. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie ein Trend aussieht, müssen Sie sich ein Diagramm erstellen, das Trends betrachtet.

Wir haben darüber gesprochen, wie Sie Trends identifizieren können, und eine gute Diagrammsoftware kann Ihnen anhand historischer Daten sagen, welche Art von Trend Sie betrachten. Für einen Anfänger ist es einfacher, diesen Trends zu folgen.

Sobald Sie den Trend identifiziert haben, möchten Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Ihre Trades betrachten. Wenn Sie mit dem Trend arbeiten, ist es wichtig, weiterzumachen. Wenn Sie an der Spitze stehen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie den Markt nicht verlassen, bevor dieser Punkt erreicht ist.

Um sicherzustellen, dass Sie nicht vom Trend erfasst werden, sollten Sie sich auf einen Trade konzentrieren, um den besten Trade auszuwählen, oder Sie sollten mehrere verschiedene Trades zur Auswahl haben, oder Sie sollten sich auf das Zentrum des Trends konzentrieren . Was auch immer Sie tun, verlassen Sie den Markt nicht zu lange, denn wenn Sie zum Trend kommen, wird das Ganze einfach zum Stillstand kommen.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum gehen, können Sie zum größten Teil mehr davon profitieren. Wenn Sie jedoch den Markt weiterlaufen lassen, gerät er irgendwann außer Kontrolle. Aus diesem Grund müssen Sie sich wirklich auf das Zentrum des Trends konzentrieren.

Wall Street, Goldpreise Steigen, da der US-Dollar Trotz des Niedrigen BIP 2008 Sinkt

Wall Street, Goldpreise Steigen, da der US-Dollar Trotz des Niedrigen BIP 2008 Sinkt

Als die Inflation an der Wall Street ihren hässlichen Kopf zu erheben beginnt, steigen die Goldpreise und die Schwellenländer bemerken dies allmählich. Die Preise für Gold und andere Edelmetalle steigen schnell, da die jüngste Rezessionsrunde in Kraft tritt.

Es besteht kein Zweifel, dass sich die Krise in Europa negativ auf den Goldpreis auswirkt. In Ländern wie Indien und China beginnt sich die Inflation zu verstärken, und der Dollar hat sich auf dem Markt sehr gut entwickelt. Dies bedeutet, dass es niemanden gibt, mit dem man handeln kann.

Das Fehlen einer tragfähigen Währung für den Handel hatte enorme Auswirkungen auf viele Orte auf der ganzen Welt, und dies wirkt sich auch auf Gold aus. So viele andere Rohstoffe werden allmählich betroffen, und wenn wir uns dem Jahresende nähern, werden diese Effekte stärker auftreten.

Es besteht kein Zweifel, dass Gold und Öl bei Betrachtung einiger Charts in die gleiche Richtung zu gehen scheinen. Dies bedeutet, dass der Gold- und Ölpreis in den nächsten Monaten deutlich steigen wird. Das einzige Problem mit Gold ist, dass es ein weiches Metall ist und daher keine sehr stabile Investition darstellt.

Andererseits besteht kein Zweifel daran, dass Öl ein sehr volatiler Rohstoff ist und der Preis von vielen Faktoren bestimmt wird. Einige Leute lieben die Tatsache, dass sich Öl so schnell bewegt und sie haben in den letzten Monaten enorme Gewinne erzielt, indem sie einfach in den niedrigeren und höheren Preisklassen gekauft und verkauft haben. Andere werden weiterhin Probleme haben, weil sie nicht verstehen, wie die Märkte funktionieren.

Wenn wir in die neue Runde der Krise eintreten, sollten wir mit steigenden Gold- und Ölpreisen rechnen. Der Goldpreis ist derzeit sehr niedrig und dies schadet den Anlegern, die hoffen, das Metall jetzt zu kaufen. Wenn wir diesen Trend weiter beobachten wollen, wird der Goldpreis drastisch steigen.

Die Preise für Öl und Gold basieren auf vielen verschiedenen Faktoren. Diejenigen, die verstehen, wie die Märkte funktionieren, haben eine bessere Vorstellung davon, was los ist. Es besteht kein Zweifel, dass die Preise der Märkte in den nächsten Monaten weiter steigen werden, da jedes Land einen Weg finden muss, um mit seinen wirtschaftlichen Problemen umzugehen. Dies wird dazu führen, dass der Preis für alles, von Lebensmitteln bis zu Öl, sehr hoch bleibt.

Zu diesem Zeitpunkt sind wir in einem hohen Maß an Unsicherheit, so dass viele Dinge gleichzeitig passieren. Die Zinssätze werden steigen, die Banken werden sinken, und diejenigen, die am stärksten betroffen sein werden, sind die Mittelschicht. Das Geld wird schneller zirkulieren, da Unternehmen ihre Mitarbeiter nicht bezahlen können und ihnen daher weniger Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

Das Gleiche wird mit der Währung der Vereinigten Staaten passieren, die bereits abgewertet wurde und von Tag zu Tag teurer wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies der Anfang vom Ende des US-Dollars ist. Sie können sehen, wie sich die Situation in vielen Schwellenländern entwickelt.

Sie werden erkennen, dass sie tatsächlich eine Währung drucken können, die teurer als der Dollar ist, und sie werden eine billige Währung drucken, die genauso gut ist wie der Dollar. Dies wird zu einem großen wirtschaftlichen Zusammenbruch führen und jeder wird seinen Arbeitsplatz verlieren. Niemand möchte diesen Zeitraum verpassen, und Gold wird zu diesem Zeitpunkt sehr niedrig sein.

Zu diesem Zeitpunkt könnten Sie mit steigenden Preisen ein Vermögen mit Gold verdienen, und dies ist ein guter Zeitpunkt, um zu investieren. Denken Sie daran, Orte wie Australien, Indien und Kanada zu meiden, an denen es zu Engpässen kommt, da diese mit zunehmendem Angebot höchstwahrscheinlich sinken werden.

Daher besteht hier ein potenzielles positives Wachstum, insbesondere an Orten, die wir nicht unbedingt als Goldabbaugebiet betrachten würden. In der Tat ist Gold eine sehr liquide und erschwingliche Investition, daher sind wir der Meinung, dass Sie mit Ihrer Kaufentscheidung sehr zufrieden sein sollten. Gold, wenn es sich seinem höchsten Punkt in der Geschichte nähert.

EUR / USD Fällt, da der PMI-Crash der Eurozone Eine Schwere Rezession Signalisiert

EUR / USD Fällt, da der PMI-Crash der Eurozone Eine Schwere Rezession Signalisiert

Heute, da der PMI (Consumer Price Index) der Eurozone auf ein Niveau gesunken ist, das seit den Tiefen der Kreditkrise nicht mehr erreicht wurde, und die Berichte des Conference Board mit dem jüngsten Trend übereinstimmen, ist dies eine gefährliche Zeit, um den Euro zu verkaufen. Der Kursverfall des Euro nach der gestrigen überraschenden Ankündigung von EZB-Präsident Mario Draghi macht all diese Behauptungen, dass sich der Euro erholen würde, viel schwieriger zu glauben. Da europäische Banken und Investoren nun gezwungen sind, massive Verluste bei ihrer Beteiligung am Euro zu machen, haben Leerverkäufer, die zum Schutz ihrer Position auf Währungsstärke setzen, diese Deckung zumindest kurzfristig verloren.

Natürlich haben wir seit einiger Zeit vorausgesagt, dass sich der Euro stark erholen wird, wie es während eines Großteils des letzten Jahres der Fall war. Solange europäische Banken weiterhin Geld in der von ihnen ausgegebenen Währung leihen und weiterhin Geld zu höheren Zinssätzen verleihen und ihre Kredit- und Kreditvergabestandards auf breiter Front erhöhen, waren wir der Ansicht, dass sie dies weiterhin tun und stärker werden würden . Die Frage ist jedoch, wie sie auf den schwächelnden Wert des Euro reagieren werden.

Da der Euro gegenüber dem US-Dollar weiterhin an Wert verliert, können europäische Banken und Fondsmanager einfach zweimal über den Wert ihrer auf Euro lautenden Vermögenswerte nachdenken. In einem solchen Szenario müssten sie diese Vermögenswerte liquidieren. Natürlich sind die meisten europäischen Banken kaum oder gar nicht in US-Dollar engagiert.

Wir waren bärisch gegenüber dem Euro, aber unserer Ansicht nach hat dies mehr mit der anhaltenden Schwäche des US-Dollars zu tun als mit der Annahme, dass sich der Euro erholen wird. Wir sind der Ansicht, dass die US-Wirtschaft einfach zu fragil ist, um den Euro stark steigen zu lassen. In der Tat glauben wir, dass wenn die Fed ihr quantitatives Lockerungsprogramm "verjüngen" würde, dies dazu führen könnte, dass der Euro stark an Wert gewinnt.

Wenn der Euro gegenüber dem US-Dollar weiter fallen würde, würde dies nur dazu dienen, den US-Dollar zu stärken und dem Euro zu helfen, gegenüber dem Euro weiter an Wert zu gewinnen. Mit anderen Worten, ein schwacher Euro bedeutet einen stärkeren US-Dollar, was bedeutet, dass ein schwächerer Euro einen stärkeren Euro bedeutet und so weiter und so fort. Dies ist keine Bedingung, unter der man Geld verdienen könnte. Einige Händler glauben jedoch, dass die Fed möglicherweise mehr tun muss, was den bereits sehr volatilen Markt volatiler machen würde.

Sollte die Fed ihre QE weiter reduzieren, könnte dies die Stärke des Dollars gegenüber dem Euro weiter schwächen. Wenn ja, dann glauben wir, dass der Euro gegenüber dem Dollar aufwerten würde.

Der beste Weg, um Ihre Euro-Position auf dem heutigen Markt zu schützen, besteht darin, Euro in der Währung Ihrer Wahl und nicht im Euro selbst zu halten. Dies ist jedoch immer schwieriger geworden, da es immer schwieriger wird, Euro innerhalb der Eurozone zu besitzen. Eine Option, die Sie in Betracht ziehen können, ist der Handel mit dem britischen Pfund.

Da das Britische Pfund nach wie vor die zweitgrößte Reservewährung der Welt ist, können Händler häufig Euro mit einem Abschlag auf ihren Nennwert in der Eurozone kaufen. Aus diesem Grund können sie einen kleinen Gewinn erwarten, wenn sie Euro in Britischem Pfund kaufen.

Da das Pfund gegenüber dem Euro als überbewertet gilt, kann ein Händler Verluste erleiden, wenn er versucht, mit dem Pfund zu handeln. Insbesondere wenn nicht erwartet wird, dass die Zinssätze in Großbritannien in naher Zukunft wesentlich steigen, kann ein Händler, der einen Gewinn erzielen möchte, vermeiden, Geld zu verdienen, wenn er oder sie mit dem Pfund handelt.

Sollte das Pfund seine Stärke gegenüber dem Euro weiter steigern, könnte es seinen Wert gegenüber dem US-Dollar durchaus steigern. Wir sind jedoch auch schon eine Weile auf dem Markt und blicken weder optimistisch in die Zukunft, noch gibt es irgendetwas, das uns helfen könnte, das Pfund zu verkaufen.

Unabhängig von den Gründen scheint sich der fehlende maßgebliche Einfluss der politischen Führer der Eurozone destabilisierend auf die europäischen Devisenmärkte ausgewirkt zu haben. Dies hat zusammen mit der Unsicherheit über die erwartete wirtschaftliche Erholung und dem mangelnden Vertrauen in die Regierungen von Ländern wie Italien und Spanien zu großen Ausverkäufen des Euro geführt.

EUR / USD-Preisausblick: Der Jüngste Pullback Sieht Nicht überzeugend Aus

EUR / USD-Preisausblick: Der Jüngste Pullback Sieht Nicht überzeugend Aus

Ist der jüngste Rückgang der EUR / USD-Preisprognose eine Pause und eine dritte? Was ist das Neueste für diejenigen, die das Thema verfolgt haben? Was passiert jetzt?

Lassen Sie uns jetzt darüber sprechen - es sieht so aus, als ob der USD-Preis jetzt rückläufig ist. Hier sind einige Gründe warum:

Echtzeitdaten sind sehr volatil und der EUR / USD-Handel ist hochvolumig. Dies sind alles gute Nachrichten für Anleger, die jetzt die rückläufigen Marktbedingungen loswerden können.

Die technische Analyse war in den letzten Monaten nicht die Hauptstütze auf dem EUR / USD-Markt. Der Markt scheint sich in einem Bereich zu befinden, von dem es einige Zeit dauern kann, bis er wieder ein angemessenes Niveau erreicht. Abgesehen davon ist der jüngste Rückzug derzeit in Unterstützung und Widerstand.

Die kurzfristigen Bedingungen sehen etwas bärisch aus. Unter diesen Umständen dürfte der Preis etwas weiter sinken. Im Moment ist der Markt dort, wo die Dynamik ist, aber da der Markt zu diesem Zeitpunkt weiterhin schwach aussieht, könnten die längerfristigen Bedingungen für Anleger recht günstig erscheinen.

Ein günstiger Index wird es wahrscheinlich in den kommenden Tagen zu Ausbrüchen schaffen, vielleicht sogar zu mehreren starken Brüchen, bevor sich ein langfristiger Ausblick ergibt. Aus diesem Grund hat der Preis das Potenzial, weiter zu steigen und schließlich auf ein neues hohes Niveau zu steigen.

Der Preis war heute außergewöhnlich hoch und es ist unwahrscheinlich, dass er bald wieder sinkt. Die kurzfristigen Bedingungen sehen im Allgemeinen bärisch aus, mit viel Volatilität, was definitiv bullischer Natur ist.

Schauen Sie sich die Charts an und Sie werden sehen, dass die meisten Perioden der Preisbewegung ziemlich stark waren und sogar ein kurzfristiger Anstieg ziemlich stark wäre. Schauen Sie sich die letzten Tage an - der Preis ist in den meisten Fällen gestiegen und befindet sich derzeit auf einem Aufwärtstrend.

Bei den meisten Währungspaaren, mit denen wir handeln, wird die EUR / USD-Preisprognose wahrscheinlich für heute hoch bleiben. Insgesamt sind die Marktbedingungen derzeit günstig für die Zukunft. Aus diesem Grund sehe ich nur ein sehr geringes Risiko darin, das Tool "Handel des Tages" zu verwenden, um Ihnen bei Ihrem Handel zu helfen.

Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Markt in den langfristigen Aussichten wieder auf das Unterstützungs- und Widerstandsniveau zurückkehrt. Wenn Sie einen Ausbruch erwarten, müssen Sie auch positiv denken.

Die Marktbedingungen werden sich in den nächsten Wochen ändern, aber vorerst scheint die EUR / USD-Preisprognose ziemlich weit über dem jüngsten Rückzug zu liegen. Trotzdem besteht immer das Risiko einer geringeren Bewegung, aber das scheint bisher sehr unwahrscheinlich.

Britisches Pfund (GBP) Spätestens: Die Volatilität sinkt, wenn sich GBP / USD stabilisiert

Britisches Pfund (GBP) Spätestens: Die Volatilität sinkt, wenn sich GBP / USD stabilisiert

Das britische Pfund (GBP) wird mit einem geringeren Handelsvolumen gehandelt. Diese Volatilität wird durch den volatilen Wechselkurs zwischen dem Euro und dem US-Dollar ausgeglichen.

Laut MarketWatch sind die größten und aktivsten Marktteilnehmer große Händler, und die Liquidität auf dem Londoner Markt reicht bei weitem nicht aus, um die Anforderungen zu erfüllen. Warum passiert dies?

Wie oben erwähnt, hat das GBP seit Ende Januar gegenüber dem Dollar um mehr als zehn Prozent an Wert verloren. Warum? Weil das Federal Reserve Board der Vereinigten Staaten signalisiert hat, dass es beabsichtigt, die Zinssätze zu erhöhen, was die Verfügbarkeit von US-Dollar auf den Weltmärkten verringern könnte.

Um diese Änderung zu nutzen, wenden sich viele große US-Händler dem britischen Pfund (GBP) als alternative Währung zu. Gleichzeitig ist der Euro gegenüber dem US-Dollar stark gestiegen und hat begonnen, mit dem GBP als konkurrierender Reservewährung zu konkurrieren.

Es ist möglich, dass wir die Anfänge einer globalen gesamtwirtschaftlichen Kontraktion sehen. In diesem Fall dürften ein schwächerer Dollar und steigende Zinssätze zu einer niedrigeren Inflationsrate und höheren Ersparnissen führen. Dies wird wiederum zu einer weiteren Abschwächung des britischen Pfunds und folglich zu einer billigeren oder effizienteren Währung für Händler führen.

Auf jeden Fall gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich diese Ansteckung von den Hauptwährungen auf andere Nationen ausbreitet. Und das britische Pfund ist tatsächlich weniger volatil als der Euro, da die Europäische Zentralbank nicht in die Forex-Märkte eingreift.

Es ist jedoch anzumerken, dass die britische Wirtschaft stark vom Handel mit der EU abhängig ist. Daher ist die derzeitige "Krise" ähnlich wie Ende 2020, als der Euro abwertete. In der Tat hat die Ursache für die derzeitige Divergenz zweier großer Währungspaare weniger mit den Zinssätzen zu tun als mit der schwerwiegenden und anhaltenden Natur des globalen wirtschaftlichen Rückgangs.

Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass das Vereinigte Königreich zu der Zeit, als es den Euro als Währung einführte, dies unter Zwang der Europäischen Zentralbank tat. Die EZB steht vor eigenen wirtschaftlichen Herausforderungen, und wenn es ein einziges Unternehmen auf der Welt gibt, das von der Abwertung des Euro profitieren könnte, ist es die EZB.

Die Europäische Zentralbank hat festgestellt, dass die Abwertung des Euro in ihrem besten Interesse liegt, und diese Ansicht wird von den Zentralbanken Japans und der Vereinigten Staaten geteilt. Warum?

Erstens muss kein Mitgliedstaat der Europäischen Union seine Produkte kaufen, wenn er sie stattdessen in einer anderen Währung erhalten kann. Zweitens gibt dies den Mitgliedern der Eurozone einen Grund, aggressive Zinserhöhungen zu vermeiden, da der Euro mittlerweile in vielen Ländern allgemein als primäre Reservewährung anerkannt ist.

Kurz gesagt, der Anstieg des Euro ist ein großer Segen für die EZB, da sie versucht, eine Erholung der europäischen Wirtschaft zu fördern. Dies ist eine bedeutende Entwicklung, da seit langem anerkannt ist, dass Finanzdienstleistungen für die Volkswirtschaften der EU von zentraler Bedeutung sind. Wenn Europa seine wirtschaftlichen Entwicklungsziele erreichen will, muss es in der Lage sein, ausländisches Kapital anzuziehen.

In der Tat ist es der Euro, der es den Regierungen ermöglicht, die Kontrolle über ihre Finanzindustrie zu behalten, und dies ist letztendlich der Grund, warum der Euro zur internationalen Währung der Wahl für große Unternehmen geworden ist, die es Europa erleichtert, das Wirtschaftswachstum und das Beschäftigungsniveau aufrechtzuerhalten . Das sinkende britische Pfund ist wirklich unglücklich, da es die Widerstandsfähigkeit des Kontinents schwächt und ihn von dieser kritischen Aufgabe ablenkt.

XAU / USD-Rebound-Kämpfe im Zuge der Bildung einer rückläufigen Chart-Formation

XAU / USD-Rebound-Kämpfe im Zuge der Bildung einer rückläufigen Chart-Formation

Wie ich oft nicht bemerken werde, sind Chartformationen und Formulare in der Regel gute Indikatoren, wenn es darum geht, wohin sich der Markt bewegt. Dies gilt unabhängig von der Tageszeit und den Marktbedingungen. Die folgenden zwei Diagramme sind besonders aussagekräftig:

Bei der Entscheidung, ob XAU Long oder Short gehen soll, war der kurze Weg nur etwa viermal so profitabel wie der lange. Die Kurzschlussleitung war genau richtig.

Ein Hauptproblem beim Halten eines Unterstützungsniveaus besteht darin, dass es kurzfristig psychische Schmerzen verursachen kann. In den beiden obigen Diagrammen haben die Trader, die versagt und Leerverkäufe getätigt haben, einen sehr nützlichen Prozess verpasst. Da sie diesen Prozess verpasst hatten, mussten sie warten, bis die Retracement-Werte wieder den richtigen Preis hatten.

Das Hauptproblem beim Warten darauf, dass diese Ebenen ihre korrekten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus erreichen, besteht darin, dass diese Aktivität Zeitverschwendung ist. Es wird Zeiten geben, in denen die Retracement-Levels wieder hängen bleiben und die beiden Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Anleger den Fehler machen, zu glauben, dass sich das richtige Unterstützungs- und Widerstandsniveau wieder als identisch herausstellen wird.

Das Problem beim Festhalten an einem Support-Level besteht darin, dass Anleger vergessen, dass sie hart arbeiten müssen, um das richtige Support-Level zu finden. Viele Händler denken nur, dass der Markt immer auf einem bestimmten Niveau sein wird. Dies ist einfach nicht der Fall und es wird eine Menge geistiger Anstrengung erfordern, um aus dem Unterstützungslevel herauszukommen.

Der andere wichtige Punkt ist, dass Sie eine Untergrenze berücksichtigen müssen, wenn Sie entscheiden, wo Sie einen Trade auf XAU eingehen möchten. Viele Trader sind bereit, einen Trade einzugehen, ohne ein Limit festlegen zu müssen. Der Grund, warum ich dies empfehle, ist, dass es so viele Informationen über die Märkte gibt und dass so viele Händler das gleiche Problem zu haben scheinen.

Es wäre noch rentabler, wenn es nur eine bestimmte Anzahl von Unterstützungsstufen gäbe, in die Sie eintreten könnten. Sie könnten fragen, was passieren würde, wenn Sie in einem Handel mit einer Untergrenze wären. Was Sie finden würden, wäre, dass Sie viel Geld verlieren würden, wenn Sie kein Limit hätten.

Jeder Trade wird anders sein und nicht jeder Einstiegspunkt wird profitabel sein. Was Sie versuchen, ist, Trades zu finden, die rentabel sind, unabhängig davon, was die Märkte dazu veranlasst, sich in die Richtung zu bewegen, in die sie sich bewegen. Je weniger Sie von psychischen Schmerzen betroffen sind, desto besser können Sie dies tun.

Was passiert ist, dass Sie eine Entscheidung treffen, dass Sie einen Trade eingehen, aber dies basiert auf einigen Fakten, und Ihr Einstiegspunkt basiert möglicherweise auf der Tatsache, dass dieser Einstiegspunkt Ihnen Schmerzen verursacht hat. Ihr Einstiegspunkt kann ein kurzfristiger psychischer Schmerz sein.

Wenn Sie aufgrund der Marktbedingungen vorübergehend unter Vertrauensverlust leiden, ist es besser, Ihren Einstiegspunkt beizubehalten und dabei zu bleiben, bis sich die Marktbedingungen verbessern. Sie werden auf lange Sicht besser dran sein, wenn Sie bei Ihrem Handel bleiben und diszipliniert bleiben.

Es ist auch wichtig, dass Sie einen Ausgangspunkt finden. Es wird Zeiten geben, in denen sich die Märkte in die entgegengesetzte Richtung zu der von Ihnen gewünschten bewegen, und es wird Zeiten geben, in denen sich die Märkte wieder erholen werden. Sie möchten nicht in einen Handel einsteigen, der nicht gut zu laufen scheint, es sei denn, Sie haben einen guten Ausstiegspunkt eingerichtet.

Der Austrittspunkt kann ein Unterstützungslevel sein, das kurze Zeit später angezeigt wird, oder ein Trade, der einen großen Gewinn erzielt. Potenzial.

Britisches Pfund (GBP) Spätestens: Bescheidener Trend in GBP / USD steigt weiter an

Britisches Pfund (GBP) Spätestens: Bescheidener Trend in GBP / USD steigt weiter an

Trotz der Turbulenzen am Finanzmarkt und der anhaltenden politischen Turbulenzen geht es dem britischen Pfund (GBP) überraschend gut. In der Tat weiß ich nicht, ob es an der größeren Reife der britischen Politik oder an einem besseren Gespür für britische Aktien liegt. In beiden Fällen folgt das britische Pfund einem moderaten höheren GBP / USD-Trend.

In den letzten Tagen hat das britische Pfund ein sehr konsistentes Muster der Seitwärtsbewegung in seiner Währung verfolgt. Das britische Pfund war widerstandsfähiger und hält jetzt einen leicht höheren Dollar-GBP / USD im Vergleich zu den Tiefstständen des GBP / USD an diesem Tag im letzten Jahr.

Das britische Währungschart zeigt, dass die Währung jetzt über den negativen Widerstandslinien liegt, die ursprünglich beim Brexit-Referendum im letzten Jahr festgelegt wurden. Es gibt vier verschiedene Wellenmuster, die jetzt den Markt dominieren.

Um einen Blick auf das günstigste dieser Muster zu werfen, müssen Sie lediglich die Länge jeder Welle beobachten. Es gibt zwei ausgedehnte Wellen und zwei kürzere Wellen, die auf dem sehr hohen Bereichspunkt des aktuellen Bereichs zentriert sind.

Die Wellen II und III bestehen beide aus sehr kurzen Erweiterungen. Dies ist wiederum ermutigend, da es auf einen Wechselkursausbruch mit sehr geringem Widerstand zum Halten und möglicherweise nach unten hinweist.

Welle IV besteht aus einer etwas längeren Verlängerung. Dies deutet auf einen Durchbruch hin, um am langen Ende des Bereichs zu stützen, und auf einen Durchbruch am kurzen Ende darunter.

Die Wellen V und VI bestehen aus zwei gleich kurzen Erweiterungen. Während sich diese noch im oberen Bereich des Widerstands befinden, sind sie viel weniger bedrohlich als die vorherigen Wellenmuster.

Angesichts der Tatsache, dass das britische Pfund einem geraden Aufwärtstrend bei USD / GBP folgt, liegt der Mittelpunkt in etwa auf dem höchsten Unterstützungsniveau der Spanne. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Handel unter dieses Niveau fällt.

Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, dass sich der Markt weiter in eine Richtung nach vorne bewegt. Ich sehe mehrere mögliche Szenarien für diese Situation:

Bestimmte Sektoren oder Marktbereiche könnten beginnen, ihre Dynamik umzukehren, was zur Umkehrung des Währungstrends führen könnte. Im Finanzsektor gibt es beispielsweise viele mögliche Umkehrungen.

Eine hohe Hebelwirkung im Finanzsektor könnte sich umkehren, was zu einer Abwärtskorrektur des GBP / USD führen würde. Zum anderen könnte es zu einer Umkehrung des aktuellen Trends kommen.

Schließlich könnte auf dem USD / JPY-Chart neue Liquidität vorhanden sein, was zu einer weiteren Marktumkehr führen würde. Angesichts des jüngsten Anstiegs des Dollar-JPY-Wechselkurses könnte die Aufwärtsumkehr aus dem Nichts kommen und sich für diejenigen Händler als recht lukrativ erweisen, die nach einer Überraschung suchen.

Euro kämpft darum, EUR / USD 1.1000 gegen einen zügellosen US-Dollar zu halten

Euro kämpft darum, EUR / USD 1.1000 gegen einen zügellosen US-Dollar zu halten

Die europäische Krise ist noch lange nicht vorbei, und tatsächlich wird ein Euro, der darum kämpft, EUR / USD 1,1000 gegen einen grassierenden US-Dollar zu halten, wahrscheinlich die einzige gute Nachricht sein, die aus dieser Krise hervorgeht. Ein Euro kämpft darum, EUR / USD 1,1000 gegen einen zügellosen US-Dollar zu halten, könnte sich in seinem Währungspaar Euro widerspiegeln, wobei der USD bis zu 1,39 erreicht.

Dies ist eine ziemlich extreme Situation für eine Währung, die in letzter Zeit aufgrund der niedrigen Zinssätze in Europa so stark war. Es scheint, als würde die Risikoprämie, die Händler zahlen müssten, um in eine schwächere Währung zu investieren, sie jetzt einholen.

Sogar Japan befindet sich in einer Krise, da es Schwierigkeiten hat, seine Geldpolitik wieder in Gang zu bringen, nachdem die erste und zweite Phase der QE den Trick zu tun schienen. Wenn die Probleme in der Eurozone anhalten, sind die Chancen für eine Deflation oder eine Tendenz zur Deflation sehr real. Die US-Notenbank hat bereits mit der Zinserhöhung im Juli eine Schwäche gezeigt.

Viele Trader haben sich so daran gewöhnt, heute Long-Positionen in Long-Positionen und Short-Positionen in Short-Positionen eingehen zu können, dass sie nicht zweimal darüber nachdenken, eine Position zu eröffnen, wenn sie heute genug Geld in Short-Positionen haben. Dies ist nicht der Fall, wenn der Euro auf EUR / USD fällt und auf ein Niveau von 0,60 fällt. Dies würde den EUR / USD wieder in den Korrekturbereich bringen.

Wie kann man also vorhersagen, was der EUR / USD tun würde, wenn er gegenüber dem USD etwas an Dampf verliert? Nun, es gibt einige Anzeichen dafür, dass dieser Punkt nach unten zeigt. Wenn der Euro stolpert, um EUR / USD zu halten, fällt er auf ein Niveau von etwa 0,54, dann können Sie einen raschen Rückzug in Richtung des psychologischen Schlüssels der Eurozone erwarten, ohne Probleme.

Während dies immer noch weit über dem Wert des EUR / USD vor Juni liegen würde, wurde der Stop-Loss Ende Juli erreicht, und das ist das Letzte, was Sie in einer Handelssitzung wollen. Wenn der EUR / USD diesen Punkt erreicht, ist es Zeit zu verkaufen und Ihr Geld zu etwas anderem zu bewegen. Immerhin ist es ein langer Weg bis auf Null.

Es war noch nie sicher, in eine schwierige Eurozone zu investieren. Die jüngste Schwäche des Euro kann jedoch nur vorübergehend sein. Sobald die USD-Gewinne und alle Deflationsängste beseitigt sind, können Sie darauf wetten, dass der EUR / USD wieder auf eine höhere Ebene zurückkehren wird.

Das mag schwer zu glauben sein, aber bedenken Sie, dass der Euro viel stärker gehandelt hat als der US-Dollar und sogar der Yen stärker. Dies ist auf die niedrigen Zinsen in der Eurozone und die Deflation in Japan zurückzuführen.

Warum sollten Sie Angst haben, dass der Euro EUR / USD hält, wenn Sie immer noch an guten Long-Positionen festhalten? Warum sollten Sie keine Angst haben, solange Sie eine lange Position haben, die auch im Freien sitzt?

Die Stärke des Dollars treibt die Währungen auf der ganzen Welt in eine Korrektur, und die Stärke des Euro tut dasselbe in umgekehrter Richtung zu stärkeren Währungen. Die Stärke des Euro wird in den meisten Ländern der Welt, die unter schwachen Währungen leiden, als positiv angesehen.

Der Dollar wird als sicherer Ort zum Investieren angesehen. Wenn Sie Ihre Dollars oder Euro schon lange halten und deren Wert gestiegen ist, möchten Sie aussteigen, solange das Erhalten gut ist. Dies ist nicht der gleiche Fall in Ländern, die sich in einer Abwärtsspirale befanden, da der Euro Schwierigkeiten hat, EUR / USD 1,1000 gegenüber einem grassierenden US-Dollar zu halten.

Achten Sie darauf, dass der Euro seine Stärke behält, wenn sich der Dollar-Rückgang als Reaktion auf das jüngste Wirtschaftswachstum in Europa verlangsamt. Tatsächlich erwarte ich, dass der Euro weiterhin seine derzeitige Stärke beibehält, und es sieht so aus, als ob er sich nicht nur in einer Korrektur befindet, sondern auch in einer Korrekturpause.