Markets Week Ahead: Gold, Dollar, Dow, Euro, AUD, PPI, Arbeitslosigkeit, Jobdaten, Fertigungsindex, VPI und mehr. Dies ist die am meisten erwartete Marktwoche in Indien, an der die Aktienmärkte, Finanzwerte, Immobilienindizes und das Verbrauchervertrauen steigen werden.

Die Marktwoche in Indien kommt mit dem Start der neuen Wirtschaftspolitik durch die indische Regierung, die verspricht, das BIP, die Arbeitsplätze, die Inflation und das Wachstum im kommenden Haushalt zu steigern. Mit einem Wirtschaftswachstum von 7,2% und einem Rückgang der Arbeitslosigkeit auf 5% sieht es so aus, als würden sich die Dinge für die Wirtschaft etwas erholen. Hier sind einige marktbezogene Neuigkeiten, die Sie kennen sollten, da dies wahrscheinlich der größte Tag sein wird, an dem jemals auf den indischen Märkten gehandelt wurde.

Laut dem Wall Street Journal: „Indische Investoren haben lange befürchtet, dass die Aktienmärkte nicht mit der Weltwirtschaft Schritt halten könnten. Seit der Krise im Jahr 2020 haben die Anleger jedoch nach Wachstumschancen in Indien gesucht. Der Aktienmarkt ist Der Start ist gut, da die meisten börsennotierten Unternehmen des Landes auf dem freien Markt gut bewertet sind. „

Die Wirtschaftspolitik hat gute Auswirkungen auf die Wirtschaft, sodass die Anleger eine Verbesserung der Beschäftigungszahlen erwarten. Die Arbeitslosenzahlen in den USA sind seit einem vierten Monat gesunken, aber die indischen Beschäftigungszahlen haben zugenommen, am meisten in den letzten vier Jahren. Die Wirtschaft sieht viel stärker aus als in den letzten Jahren, und das verarbeitende Gewerbe und der Wirtschaftssektor boomt.

Der Markt für langlebige Konsumgüter, auf dem die meisten indischen Exporte getätigt werden, wurde durch die Verlangsamung in Europa und den USA negativ beeinflusst. Es wird jedoch erwartet, dass er sich mit der jüngsten Belebung der Ölpreise bald erholt. Die Inflationszahlen für Juli wurden veröffentlicht und die offiziellen Zinsen fallen jetzt. Dies bedeutet, dass die indische Wirtschaft eine sehr gute Zukunft vor sich hat.

Der Immobilienmarkt sieht ebenfalls gut aus und die Nachfrage nach neuen Häusern wird voraussichtlich anziehen, da sich die Wirtschaft weiter von der Rezession erholt. Der indische Immobilienmarkt zeigt Anzeichen von Stärke und viele Immobilien in Mumbai werden für riesige Geldsummen verkauft. Die Preise für Immobilien steigen in Gebieten wie Vrindavan, Devikulam, Marathahalli und Gokarna und Birla Mandir in Chennai und Kanyakumari, Kuttanur und Kottayam steigen stark an. Tatsächlich erweisen sich einige der neuen Entwicklungen in Kerala, wie die Entwicklung von Fort Kochi, Anantapur, Mysore und Kollam, als sehr vorteilhaft für Investoren, da diese begonnen haben, höhere Einnahmen zu generieren.

Die Beschäftigungszahlen in der IT-Branche werden voraussichtlich im zweiten Quartal nach oben korrigiert, was bedeutet, dass die BIP-Zahlen besser als die vorläufigen Zahlen sein werden und die Beschäftigungszahlen möglicherweise etwas höher ausfallen als die früheren Schätzungen. Die Zahlen des Fertigungsindex und der Verbraucherpreisindex für September wurden ebenfalls veröffentlicht und werden voraussichtlich nach oben korrigiert.

Wenn wir uns die Jobdaten genau ansehen, können wir auch herausfinden, wie gut sich die Banken erholt haben. In letzter Zeit wurde eine große Anzahl von Bankkonten eröffnet, und die Banken haben einige Kredite mehr angekündigt als bisher für die kommenden Monate erwartet, was bedeutet, dass die Erholung auf dem Weg ist, insbesondere für diejenigen, die ihre verloren haben Jobs in den letzten Monaten.

Die Sektoren Gebrauchsgüter und Immobilien werden positiv beeinflusst, aber das verarbeitende Gewerbe wird einen großen Einfluss auf die indische Wirtschaft haben können. Der neue staatliche Konjunkturprogramm für Kredite für das verarbeitende Gewerbe dürfte dazu beitragen, die Nachfrage nach Industriegütern anzukurbeln. Dies wird die Produktion steigern und den Preis für Industriegüter senken, die dann auf dem freien Markt verkauft werden. Dies wird zu einer höheren Nachfrage nach Arbeitsplätzen führen. für die Hersteller und dies wird dazu beitragen, die BIP-Zahlen und damit die Arbeitslosenquote zu erhöhen.

Die Beschäftigungszahlen werden voraussichtlich im zweiten Quartal nach oben korrigiert, was zu einem Anstieg der Nachfrage nach neuen Arbeitsplätzen führen wird. und dies dürfte das Wirtschaftswachstum und die Beschäftigungszahlen weiter steigern.

Wenn all dies passiert und Sie die Nachrichten genau verfolgen, können Sie die indische Wirtschaft im bestmöglichen Licht sehen. und selbst wenn es ein langsamer Start in die Wirtschaft ist, sieht die Zukunft für das Land vielversprechend aus, und es wird erwartet, dass sich der Währungswert zu gegebener Zeit von selbst weiter verbessert. Die von der neuen Regierung vorgeschlagenen politischen Reformen werden dazu beitragen, die fiskalische Gesundheit der Wirtschaft zu verbessern, und es wird erwartet, dass sich das Handelsdefizit verringert