Es war die beste Nachricht, ein Swing-Tief für den USD zu erzielen, aber die Entwicklung hat die Aussicht auf einen bevorstehenden Ausbruch des AUD / USD-Kurses sicherlich nicht beeinträchtigt. Darüber hinaus hat der australische Dollar bereits Anzeichen dafür gezeigt, dass er sich vom US-Dollar abkoppelt.

Pünktlich und unter dem Gesichtspunkt des Final Calls ergeben sich eine Reihe von Bedingungen, auf die der AUD / USD-Ausbruch möglicherweise hinweist. Wenn der AUD / USD auf das Niveau von 2,3 USD steigen soll, besteht jedoch die Hoffnung, dass er bis zum Jahresende steigen wird. Nun, die Antwort auf diese Frage lautet, warum der AUD / USD weiter an Boden verliert und warum sich der AUD / USD in letzter Zeit etwas unsicher verhält.

Die Aussichten für den AUD / USD-Kurs hängen von vielen Faktoren ab, wie der Unterzeichnung der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) und der Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) sowie einem weiteren Abkommen, der als regionale umfassende Wirtschaftspartnerschaft (RCEP) bezeichnet wird ein großer Schub für die Weltwirtschaft. Vor diesem Hintergrund versucht der Euro-Dollar-Spot immer noch, eine Art Gleichgewicht zu finden, in dem er sich den Schwankungen der Wechselkurse stellen und diese beobachten kann.

Dies ist ein Grund, warum die AUD / USD-Kurse möglicherweise so nervös werden und worüber sich die verschiedenen Spieler Sorgen machen. Es ist zwar zu früh, eine ähnliche Prognose wie für den USD zu erstellen (d. H. Eine Pause vorherzusagen), aber wenn Sie den AUD / USD-Chart mit dem USD-Chart vergleichen, werden Sie feststellen, dass der Spot wieder einen Backflip ausführt.

Beim aktuellen AUD / USD-Kurs handelt es sich im Grunde genommen um eine Hausposition, und es handelt sich fast um die von AUD / Scy, da die beiden Währungen als die größten Geldmacher der Welt gelten. Für diejenigen, die eine starke AUD / USD-Rate erwarten, wird diese Rate nun wieder sinken.

Der AUD / USD könnte in den kommenden Monaten erneut fallen, insbesondere weil der US-Dollar gegenüber dem australischen Dollar deutlich schwächer wird. Die größere Chance für einen AUD / USD-Gewinn in den kommenden Monaten oder Jahren besteht darin, dass der US-Dollar nachlässt und der AUD / USD nachlässt.

Sie sehen, aus diesem Grund kann der AUD / USD in den nächsten Monaten volatil sein. Im aktuellen USD / AUD-Wechselkursszenario könnte der AUD / USD bei einem starken Dollar unter das derzeitige Niveau fallen, der AUD / USD könnte sich verdoppeln und möglicherweise sogar seinen Preis verdreifachen.

Der AUD / USD könnte für die Wende besonders anfällig sein, wenn der US-Dollar stark fällt, da der AUD / USD den größten Beitrag zum AUD / USD-Markt leistet. Für diejenigen, die mit einem raschen Anstieg der AUD / USD-Kurse konfrontiert sind, ist es unerlässlich, dass Sie die positive und nicht die negative Seite dieses Szenarios betrachten.

Während viele Analysten glauben, dass der AUD / USD weiter steigen wird, ist es eine sicherere Sichtweise, dass es sich im Grunde genommen um eine große Absicherung gegen einen Rückgang des US-Dollars handelt, so dass der AUD / USD aufrechterhalten muss ein stabiler Kurs, während der USD noch schwach ist. Es besteht ein hohes Risiko, dass der AUD / USD fallen wird, aber wenn er zu fallen beginnt, wird sich der AUD / USD erholen.

Ein Ausblick für den AUD / USD-Kurs hängt von den Details des Handelsabkommens zwischen den USA und China ab. Der USD / AUD-Kurs wird sich halten, und es wird eine Erholung der AUD / USD-Kurse geben, wenn der USD in den Monaten weiter fällt voraus. Aus diesem Grund ist es der ideale Zeitpunkt, um die AUD / USD-Kurse in Angriff zu nehmen und kurzfristige Geschäfte zu tätigen, da es viel zu früh ist, um einen Rückgang des AUD / USD-Kurses vorherzusagen.